Dienstag, 07. Februar 2023
 

FEU Garage
(Einsatz-Nr. 239)

Feuer
Einsatzort Details

Fuhlen
Datum 31.12.2022
Alarmierungszeit 22:26 Uhr
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Fischbeck
  • MZF 18-19-30
Friedrichsburg
  • TSF 18-40-21
Friedrichshagen
  • TSF 18-40-22
Fuhlen
  • TSF 18-40-23
Hemeringen
  • TSF-W 18-41-24
Hessisch Oldendorf
  • HLF20 18-48-10
  • GW-L2 18-68-10
  • TLF5000 18-26-10
Heßlingen
  • LF8 18-43-20
  • TLF3000 18-21-20
Lachem
  • TSF 18-40-25
Rumbeck
  • TSF 18-40-26
Stadtfeuerwehr
  • KdoW 18-01-01
  • ELW 18-11-01
  • GW-ASÜ 18-19-01
  • PKW 18-02-01
  • PKW 18-02-02
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am Silvester Samstag um 22:26 Uhr, wurden die Feuerwehren Fuhlen, Heßlingen, Friedrichsburg sowie die Teams ELW und Atemschutzüberwachung/Hygiene zu einem Garagenbrand nach Fuhlen alarmiert.

Da sich die Garage im unteren Teil des Wohngebäudes befindet, ließ Stadtbrandmeister Tobias Ebbighausen kurz nach seinem Eintreffen den Nachalarm auslösen.

Daraufhin machten sich die Feuerwehren Hessisch Oldendorf, Lachem, Hemeringen, Friedrichshagen und Rumbeck auf den Weg zum Einsatzort.

An der Einsatzstelle wurde sofort mit dem Löschangriff begonnen. Es wurde eine Wasserversorgung aus der Weser aufgebaut. Die ersten Trupps wurden zum Innenangriff hineingeschickt, um ein Übergreifen auf die Wohnungen zu vermeiden.

Nachdem das Feuer gelöscht war, haben weitere Trupps die Garage ausgeräumt, um weitere, mögliche Glutnester ausfindig zu machen.

Um 22:40 Uhr fuhr das HLF zu einem parallel Einsatz nach Hessisch Oldendorf, einem Mülleimerbrand.

Gegen Mitternacht konnten die knapp 60 Kameradinnen und Kameraden die Einsatzstelle verlassen.

In den ersten Stunden des neuen Jahres folgten drei weitere Brandeinsätze.

 

Einsatzbilder

 

Adresse

Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf
Steinbrinksweg 1
31840 Hessisch Oldendorf
E-Mail: info@stadtfeuerwehr-ho.de