TH Alarm Hubschrauberlandung

Technische Hilfe
Einsatzort Details

Hessisch Oldendorf
Datum 09.08.2020
Alarmierungszeit 01:19 Uhr
Einsatzende 03:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 11 Min.
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Barksen
  • MTW 18-17-01
  • TSF-W 18-41-11
Hessisch Oldendorf
  • KdoW 18-10-01
  • HLF20 18-48-10
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Mitten in der nächtlichen Ruhe am 09.08.2020 um 1:19 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hessisch Oldendorf zu einem Einsatz alarmiert.
Für die Landung des Rettungshubschraubers (RTH) sollte der Landeplatz ausgeleuchtet werden. Zuerst war es unklar, wo der RTH landen sollte, daher ließ der Stadtbrandmeister Tobias Ebbighausen auch die Ortsfeuerwehr Barksen nachalamieren. So hatten die Freiwilligen drei Beleuchtungssätze mit denen drei Flächen beleuchtet werden konnten.
Dieses musste dann aber nicht mehr durchgeführt werden, da der Hubschrauberlandeplatz von der BDH Klinik in Hessisch Oldendorf per Fernauslöung eingeschaltet werden kann. Der Rettungshubschrauber konnte dann kurz nach 2 Uhr dort landen und die verletzte Person aufnehmen.
Die Feuerwehr stellte währenddessen den Brandschutz sicher.
Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute vor Ort und konnten kurz nach 3 Uhr wieder nach Hause fahren.
 

Einsatzbilder