Sonntag, 14. August 2022
 

FEU Fläche
(Einsatz-Nr. 148)

Feuer
Einsatzort Details

Hemeringen
Datum 20.07.2022
Alarmierungszeit 15:10 Uhr
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Barksen
  • TSF-W 18-41-11
Fischbeck
  • TLF3000 18-21-30
  • MZF 18-19-30
  • HLF10 18-46-30
Friedrichsburg
  • TSF 18-40-21
Fuhlen
  • TSF 18-40-23
Großenwieden
  • TSF-W 18-41-12
Haddessen
  • TSF 18-40-32
Hemeringen
  • TSF-W 18-41-24
Hessisch Oldendorf
  • HLF20 18-48-10
  • GW-L2 18-68-10
  • TLF5000 18-26-10
Heßlingen
  • LF8 18-43-20
  • TLF3000 18-21-20
Lachem
  • TSF 18-40-25
Rumbeck
  • TSF 18-40-26
Stadtfeuerwehr
  • ELW 18-11-01
  • PKW 18-02-01
  • Team Presse
Drohnenstaffel Kreisfeuerwehr Hameln
    Feuerwehr Hameln
      Werkfeuerwehr Lenze
        Halvestorf
          Grupenhagen
            Aerzen
              Groß Berkel
                Brandeinsatz

                Einsatzbericht

                Am 20. Juli um 15.10 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren aus dem Bereich Hessisch Oldendorf zu einem Flächenbrand zwischen Hemeringen und Heßlingen alarmiert.

                Eine große Rauchsäule lenkte die Feuerwehren, denn die Rauchsäule war von weitem zu sehen.

                Die Leitstelle hat sofort alle Wasserführenden Fahrzeuge alarmiert.

                Da bereits eine sehr große Fläche Feld brannte, hat der Einsatzleiter Jörg Gottschalk sofort weitere Wasserführende Fahrzeuge aus dem näheren Bereich nachalarmierten lassen.

                Es wurde ein Pendelverkehr eingerichtet und das Feuer wurde von mehreren Seiten bekämpft.

                Nach ca. 2 Stunden war das Feuer unter Kontrolle.

                Noch ein paar wichtige Hinweise:

                Das Gras an den Straßenrändern ist sehr trocken. Von diesen Flächen geht die Gefahr aus, dass sich im Falle eines Brandes das Feuer schnell ausbreiten kann.

                Hier ist zu beachten:

                Keine brennenden Zigarettenreste wegwerfen. Dieses gilt auch für die Autofahrt - die Zigarettenreste nicht aus dem Fenster werfen.

                Keine Glasreste liegen lassen, hier kann das Glas durch die Sonneneinstrahlung als Brennglas wirken.

                Nicht mit dem Fahrzeug auf trockenem Untergrund parken. Der Katalysator erhitzt sehr stark und kann einen Brand auslösen.
                Sollten Sie einen Brand entdecken - informieren Sie umgehend die Feuerwehr über 112.

                Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte von der Feuerwehr und vom Roten Kreuz am heutigen sehr warmen Tag.

                 

                Einsatzbilder

                 
                 

                Adresse

                Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf
                Steinbrinksweg 1
                31840 Hessisch Oldendorf
                E-Mail: info@stadtfeuerwehr-ho.de