Mittwoch, 23. Juni 2021
 

FEU Heimwarnmelder

Feuer
Einsatzort Details

Hessisch Oldendorf
Datum 13.02.2021
Alarmierungszeit 21:43 Uhr
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Hessisch Oldendorf
  • GW-L2 18-68-10
  • TLF5000 18-26-10
Krückeberg
  • TSF 18-40-34
Stadtfeuerwehr
  • KdoW 18-01-01
  • PKW 18-02-02
  • Team Presse
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Zum Nächsten Einsatz an diesem 13.Februar wurde die freiwillige Feuerwehr Hessisch Oldendorf und Krückeberg um 21.43 Uhr alarmiert.

In Hessisch Oldendorf führte angebranntes Essen in einer Dachgeschoßwohnung dazu, dass der Rauchmelder ausgelöst hat.

Das angebrannte Essen wurde auf den Balkon gestellt. Die Wohnung wurde mit einem Hochdrucklüfter gelüftet. Um den Herd abzukühlen, wurde ein Pfanne mit Schnee auf die Herdplatte gestellt.

Der Bewohner wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Nach ca. 30 Minuten konnten wir wieder einrücken.

Dieses dauerte aber nicht lange. Während die freiwilligen aus Hessisch Oldendorf sich noch im Feuerwehrhaus umzogen, kam die nächste Alarmierung. In der Innenstadt hatte sich in einem „Betreuten Wohnen“ eine Bewohnerin auf einem Balkon ausgesperrt.

Dieses war der 6. Einsatz am 13.02.2021, da bereits in den frühen Morgenstunden die freiwillige Feuerwehr aus Hessisch Oldendorf nach Rumbeck zu einer Amtshilfe alarmiert worden ist.

 

Einsatzbilder