TH auslaufende Betriebsstoffe

Technische Hilfe
(Einsatz-Nr. 17)
Einsatzort Details

Pötzen
Datum 07.03.2023
Alarmierungszeit 13:15 Uhr
Einsatzende 16:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 45 Min.
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Fischbeck
  • HLF10 18-46-30
Pötzen
  • TSF 18-40-35
Stadtfeuerwehr
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Nach 20 Einsatzfreien Tagen für die Stadtfeuerwehr wurden am Dienstagmittag um 13:15 Uhr die Feuerwehren Pötzen und Fischbeck zu einem Verkehrsunfall alarmiert.


In der Ortsdurchfahrt Pötzen ist es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lastkraftwagen und einen PKW gekommen.
Ein Feuerwehrkamerad aus Fischbeck kam auf den Unfall zu sicherte die Einsatzstelle, setzte den Notruf ab und betreute die im PKW eingeschlossene Person.


Noch vor eintreffen der Feuerwehr konnte die Person durch den Rettungsdienst sowie durch unseren Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit werden. An der Einsatzstelle kam es zu einer größeren Verschmutzung des Straßenbelages durch auslaufende Betriebsstoffe.
Diese gelangten auch in einen vorbeifließenden Bach. Nach dem die Kanaleinläufe verschlossen, eine Ölsperre gesetzt wurde konnte die Straße durch eine Fachfirma gereinigt werden.

Gegen 16:00 Uhr konnten alle Kräfte die Einsatzstelle verlassen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

Letzter Einsatz

Erkundung
21.07.2024 um 14:24 Uhr
Zersen
Nr.101/2024

 

 

 

Stromausfall

 

Adresse

Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf
Steinbrinksweg 1
31840 Hessisch Oldendorf
E-Mail: info@stadtfeuerwehr-ho.de