Mittwoch, 23. Juni 2021
 

TH ausströmendes Gas

Technische Hilfe
Einsatzort Details

Hessisch Oldendorf
Datum 18.12.2020
Alarmierungszeit 16:57 Uhr
Einsatzende 16:57 Uhr
Einsatzdauer 0 Min.
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Hessisch Oldendorf
  • HLF20 18-48-10
  • GW-Mess 88-70-18
  • HLF10 18-46-10 (a.D.)
Stadtfeuerwehr
  • KdoW 18-01-01
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Freitag Nachmittag den 18.12.2020 um 16.57 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Hessisch Oldendorf zu einer brennenden Gasflasche in die Hessisch Oldendorfer Innenstadt alarmiert.

Während der Anfahrt kam schon die Information von der Leitstelle, dass die Gasflasche bereits gelöscht worden ist, aber das Gas noch ausströmt.

Vor Ort stellte sich heraus, das der Besitzer bereits die brennende Gasflasche mit einem Pulverlöscher gelöscht hat, und auch die Gasflasche bereits selber zugedreht hat.

Die freiwillige Feuerwehr Hessisch Oldendorf hat dann mit einem C-Schlauch die Gasflasche abgekühlt und dann die Pulverreste vom Bürgersteig weggespült.

Die Gasflasche wurde dann zur Feuerwehr getragen. Dort wurde sie in einem Wasserbad gekühlt und mit einem Abflammgerät“ wurde das Gas abgebrannt. Dieser Vorgang dauerte ca. 2 Stunden und wurde durch die Feuerwehrleute bewacht.

 

Einsatzbilder