Sonntag, 14. August 2022
 

Erkundung
(Einsatz-Nr. 5)

Technische Hilfe
Einsatzort Details

Fischbeck
Datum 12.01.2022
Alarmierungszeit 16:05 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 55 Min.
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Fischbeck
  • TLF3000 18-21-30
  • MZF 18-19-30
  • HLF10 18-46-30
Stadtfeuerwehr
  • KdoW 18-01-01
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Mittwoch den 12.01.2022 wurden um 16:05 Uhr der Ortsbrandmeister Fischbeck sowie der Stadtbrandmeister zu einer Erkundung alarmiert.

Das Stichwort Erkundung hat den nutzen um erst einmal Führungskräfte zu alarmieren die unklare Lage zu Erkunden und dann gezielt Personal und Material zu alarmieren.

Dieses Stichwort kommt aber nur wenn es sich um keinen Zeitkritischen Einsatz handelt. Bei Gefahr für Menschenleben oder Sachwerte wird sofort nach unserer Alarm und Ausrückeordnung alarmiert.

In Fischbeck wurde ein geplatzter Hydraulikschlauch eines LKW`s vorgefunden. Dadurch war die Straße verunreinigt und das Öl ist in einen Regenwasserkanal gelaufen.

Der Regenwasserkanal endet in einem Regenrückhaltebecken welches durch die auslaufende Stoffe kontaminiert wurde. Im Einsatzverlauf der Feuerwehr wurde die Untere Wasserbehörde des Landkreises Hameln Pyrmont sowie der Bauhof Hessisch Oldendorf zur Einsatzstelle gerufen.

Von der Feuerwehr wurde der Gefahrenbereich gesperrt und der Kanal gespült. Weitere Maßnahmen wurden vom Bauhof Hessisch Oldendorf und der UWB in die Wege geleitet so das die Feuerwehr Fischbeck die Einsatzstelle um 19:44 Uhr verlassen konnte.

Zum ersten mal kam in Fischbeck die neue Alarmierungsschleife zum Einsatz, die nicht die komplette Feuerwehr alarmiert sondern nur einen kleinen Teil. Diese Alarmierungsschleife wurde eingerichtet um in Corona Zeiten Personalschonend zu arbeiten und um Kontakte zu minimieren!

Mit diesem System bleiben wir für Euch Einsatzbereit!

 

Einsatzbilder

 

Adresse

Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf
Steinbrinksweg 1
31840 Hessisch Oldendorf
E-Mail: info@stadtfeuerwehr-ho.de